Nachrichten

Auswahl
Foto: spd
 

Neujahrsempfang

Unsere stellvertretende Bürgemeisterin Dagmar Bahlo ließ das vergangene Jahr Revue passieren und benannte die Herausforderungen des kommenden. So sei man in der Entwicklung des Areals um die fertiggestellte LutherHütte und den begonnenen Neubau der Kita "Haus der kleinen Füße" auf einem guten Weg. mehr...

 
Foto: spd
| 1 Kommentar
 

Jahresrückblick

Die SPD konnte bei der Landtagswahl ihr bestes Wahlergebnis seit 1998 erzielen und in Georgsmarienhütte um 3,8 % auf 34,1 % verbessern. Dieses lag sicherlich auch an unserer Kandidatin Jutta Olbricht aus Kloster Oesede, die von einem Großteil der Wähler das Vertrauen gewann. Wir bedanken uns daher auch an dieser Stelle für ihren unermüdlichen Einsatz.
mehr...

 
Foto: spd
 

Fraktionsklausur

"Neue Wege beschreiten": Unter diesem Motto machte sich die SPD Fraktion Georgsmarienhütte auf den Weg nach Hamburg um hier abseits ausgetretener Pfade Ideen über die Zukunft unserer Stadt zu entwickeln.
mehr...

 
Foto: SPD
 

Erweiterung AnrufBus zur Franzhöhe

SPD Kloster Oesede unterstützt ausdrücklich das Anliegen der Anwohner „Franzhöhe“ „Über den Pingen“ und „Lindenbreede“ eine Haltestelle für den AnrufBus, Linie 451 an der Kreuzung Auf der Halle / Franzhöhe einzurichten.  
Jutta Olbricht und Annette Jantos machen deutlich, dass insbesondere aufgrund der Topografie hier ein Busangebot dringend erforderlich ist. mehr...

 
Foto: privat
 

Hochwasserschutzmaßnahme

Kleine Maßnahme / Große Wirkung
Mit Freude wurde von der SPD Fraktion festgestellt, dass von den Stadtwerken Georgsmarienhütte der Abfluss am Regenrückhaltebecken im Eschholz/Sutarb in Kloster Oesede mit Steinen befestigt wurde um diese dauerhaft zu optimieren und das Einbrechen der Böschung zu verhindern.
mehr...

 
Foto: SPD
 

W-LAN auf dem Roten Platz

Auf Antrag der SPD/FDP Gruppe wurden in den Haushalt der Stadt Georgsmarienhütte für das Jahr 2017 10.000,00 € für die Einrichtung eines freien W-LANs eingestellt.
Nun hat sich mit der Initiative Freifunk ein kompetenter Partner für die Umsetzung des Projektes gefunden. In den letzten Wochen sind bereits die ersten Router an verschiedenen Stellen im Stadtzentrum unter dem Namen nordwest.freifunk.net ans Netz gegangen. mehr...